Ablauf und Schritte im systemischen Coaching-Prozess

Den systemischen Coaching-Prozess für Einzelpersonen und Teams gestalten wir gemeinsam und einvernehmlich. Die Abläufe im Coaching-Prozess sind im Präsenzcoaching und im Online-Coaching im Prinzip gleich. Wichtigste Voraussetzung Ihrerseits ist Ihre eigene Veränderungsbereitschaft – erkennbar z.B. am verlässlichen Einhalten Ihrer Coaching-Termine. Typisch ist ein Ablauf in folgenden Schritten:

Coaching-ProzessDas erste Einzelcoaching/Team-Coaching zum Kennenlernen der beteiligten Personen und der Anliegen, die die Inhalte für Coaching-Ziel und -Auftrag vorgeben; Dauer ca. 2h.

EinzelcoachingIm Einzelcoaching schicke ich den Coachees eine kurze Anleitung zu einer Einstiegsreflexion zu, mit der viele wesentliche Informationen schon vor unserer ersten Begegnung erhoben werden. Wenn ich die Ergebnisse dieser Reflexion spätestens 1…2 Tage vor dem ersten Coaching-Gespräch zurückerhalte, kann das Kennenlernen mit dem nachfolgenden Schritt, der Zielformulierung, zusammengezogen werden. Dadurch sparen wir Zeit und kommen noch rascher ins Tun und zu wirksamer Veränderung.

Zielformulierung im Coaching-ProzessProfessionelle Zielerreichung: Ihre Coaching-Ziele werden sorgfältig vereinbart, in realistische Schritte gegliedert – und dann halten Sie Ihre Coaching-Termine ein und erarbeiten das Vereinbarte. So (und nur so) bleiben die Kosten für den Coaching-Prozess planbar.

Veränderung im Coaching-ProzessVeränderungsarbeit und Lösungsfindung – im Einzelcoaching (insbes. Führungskräfte-Coaching und Karriere-Coaching) typisch jeweils 2h im vorvereinbarten Rhythmus von 1…3 Wochen, bei Team-Coaching auch mehr.

Umsetzung der Coaching-ZieleErprobung im praktischen Leben zwischen Ihren festgelegten Coaching-Terminen. Das kann auch einmal richtige Arbeit bedeuten. Und es kann Rückfälle in frühere Verhaltensweisen geben.

Feedforward und FeedbackLaufendes, in die Zukunft gerichtetes Feedforward statt Feedback. Mit neuen Ideen für Umsetzung, Kurskorrektur – und Entscheidungshilfe für weitere Coaching-Ziele. Sie bestimmen, wohin Sie wollen.

AbschlussgesprächAbschlussgespräch, Ausblick – und was kommt jetzt?

Follow-Up nach dem Coaching-ProzessFollow-Up nach 1 bis 2 Monaten.

Beratung vs.  Komplementärberatung

In der Unternehmensberatung und im damit eng verbundenen Business-Coaching ist der Ablauf grundsätzlich gleich, in zeitlicher Hinsicht weicht er aufgrund höherer Komplexität mitunter stark davon ab. Häufig benötigt z.B. die Datenbeschaffung und -aufbereitung mehr Zeit; ausserdem können neben den systemischen Beratungsschritten auch Phasen der klassischen Beratung (d.h. Know-How- und Wissensvermittlung durch mich oder andere Berater) eingeschoben werden. Diese kombinierte Form der Beratung wird auch Komplementärberatung genannt.

Diesen Ablauf passe ich hinsichtlich Dauer und Rhythmus laufend individuell an Sie und Ihre Ziele an. Sie selbst bestimmen Richtung, Beginn und Tempo Ihrer Veränderung bei Coaching und Beratung. Ab jetzt. Immer.

Print Friendly, PDF & Email