Blog

OE-Projekt mit einem HiTec-Unternehmen

Dieses Fallbeispiel ist die Fortsetzung des Fallbeispiels SE-Projekt mit einem HiTec-Unternehmen und baut auf den dort gegebenen Informationen auf. Nur die Projekt-Architektur wird hier zwecks besserer Übersicht wiederholt.

Projekt-Architektur

Die Grafik zeigt nochmals die im Angebot vorgeschlagene Projekt-Architektur. Das Change Management der ersten beiden Etappen, SE- und OE-Projekt, ist Teil der zugehörigen Beratungsleistung.

Die 3. Etappe betrifft Beratungsleistungen auf Abruf, die Steuerung erfolgt durch das beratene Unternehmen.

Projekt-Architektur SE- und OE-Projekt

Die roten Felder kennzeichnen Abläufe, die überwiegend gemeinsam mit Personen des Auftraggebers durchzuführen sind, die blauen laufen vorwiegend beim Berater selbst ab.

OE-Projekt-Planung

Die im Schritt 5 (s. SE-Projekt) erarbeiteten OE-Ziele sind der Ausgangspunkt für den OE-Prozess:

6. Design des OE-Prozesses nach den gleichen Grundsätzen wie für die Strategieentwicklung, Schritt 2.

7. Die OE-Workshops folgen dem bereits im Angebot vorgesehenen Rhythmus alternierend mit…

8. …den wöchentlichen Aufarbeitungsphasen des Beraters.

9. Abschluss mit Maßnahmenabstimmung und –beschlüssen: Die erzielten Ergebnisse und daraus folgende alternative Umsetzungsmöglichkeiten werden diskutiert, abgestimmt und die zu setzenden Maßnahmen besprochen. Durch die vollzählige Involvierung der Führungskräfte und starke Einbindung auch der MA-Ebene beginnen die Umsetzungsvorbereitungen vielfach bereits mit den ersten SE-Workshops.

OE-Projekt-Ablauf

Der OE-Prozess beginnt infolge der notwendigen Vorabstimmung mit dem kanad. Partner mit ca. 1 Monat Verspätung, läuft aber ansonsten mit geringfügigen Anpassungen ans Tagesgeschäft wie ursprünglich geplant. Zusammen mit den 2 Wochen Streckung der SE-Etappe verzögert sich das Ende der OE-Etappe somit gegenüber der ursprünglichen Planung um 6 Wochen.

Die 3. Etappe, Umsetzungsbegleitung, verschiebt sich entsprechend. Im Rahmen des vom Unternehmen hier selbst betriebenen Change Management werden diese Leistungen nach Bedarf abgerufen. Es werden überwiegend Business- und Executive-Coachings zu unterschiedlichsten Themen durchgeführt sowie insgesamt 3 Follow-Ups, in denen Lösungen für das kritische Thema des Aufbaus zusätzlicher Support-Leistung gesucht und gefunden werden.

Die eigentliche Umsetzung sowohl der SE- als auch der OE-Projekt-Ergebnisse liegt zu jeder Zeit in den Händen der MitarbeiterInnen des beratenen Unternehmens.

OE-Projekt Ergebnisse

Die wesentlichen Ergebnisse des OE-Projekts:

  • der entscheidende Engpass ist der Engineering-Support
  • Einführung einer Stabsstelle für Unternehmensentwicklung zur Unterstützung des CEO für die bevorstehende und künftige Expansionstätigkeit
  • der bisherige Engineering Support wird geteilt: die bisherige Supportleistung ist weiterhin zu erbringen, ein Drittel der bisherigen Support-Mannschaft wird die Support-Schulung übernehmen und damit zunächst die Erweiterung der  Support-Abteilung des Mutterhauses bedienen und aufbauend die Auslandswerke betreuen
  • neben dem eigentlichen Schulungsprogramm (insbes. mit mehreren Teambildungsworkshops für die neu zu formenden Teams) wird ein Mentoring-System etabliert, das eine langfristige Unterstützung der Neuzugänge auch auf persönlicher und interkultureller Ebene gewährleistet; dazu werden auch drei pensionierte Ingenieure über Konsulentenverträge auf Zeit engagiert
  • die Inlandsproduktion wird entsprechend dem beabsichtigten Wachstum hochgefahren, was durchaus ohne organisatorische Änderungen möglich scheint, weil div. Zulieferungen aus dem EU-Raum beliebig steuerbar sind; als mittelfristige Reserve gibt es noch die Option 3-Schicht-Betrieb, die zusätzliche Führungskräfte und ArbeiterInnen erfordert

Abschluss

Die notwendigen Veränderungen in den Werken des kanadischen Partners und im chinesischen Werk sind als Folge dieses Projektes nicht Teil dieses Beratungsauftrages, sondern werden lokal durchgeführt und begleitet.

Gesamtaufwand (nur Berater betreffend), also inkl. des vorangegangenen Teils SE-Projekt mit einem HiTec-Unternehmen:

  • SE-Etappe: 12 Berater-Tage
  • OE-Etappe:  9 Berater-Tage
  • Umsetzungsbegleitung: 12 Berater-Tage
Print Friendly, PDF & Email